Book Series Fontes Christiani , vol. 48

Ambrosius

De Isaac vel anima

E. Dassmann (ed)

  • Pages: 186 p.
  • Size:125 x 195 mm
  • Language(s):Latin, German
  • Publication Year:2003

  • € 30,00 EXCL. VAT RETAIL PRICE
  • ISBN: 978-2-503-52111-4
  • Hardback
  • Available


Summary

In der reichhaltigen literarischen Hinterlassenschaft des Bischofs Ambrosius von Mailand (gest. 397) gilt die späte Schrift „De Isaac vel anima“ als ein herausragendes Werk, das die spätantike und frühmittelalterliche Spiritualität und Askese nachhaltig beeinflußt hat. Sie legt beredtes Zeugnis vom Rang der ambrosianischen Theologie ab, die von einer exegetisch und dogmatisch sorgfältig begründeten „Jesusfrömmigkeit“ geprägt ist. Ambrosius vermittelt in ihr die Hoheliedauslegung des berühmten Alexandriners Origenes ins Abendland und Grundgedanken der neuplatonischen Philosophie in die christliche Theologie. „De Isaac vel anima“ wird hier zum ersten Mal in deutscher Übersetzung geboten. Sie kann helfen, neben der immer schon anerkannten kirchenpolitischen und pastoralen Kompetenz des Mailänder Bischofs sich auch von seiner frömmigkeitsgeschichtlichen Bedeutung einen Eindruck zu verschaffen.