Skip Navigation Links
Corpus Christianorum
Claudius Taurinensis
Tractatus in epistola ad Ephesios, tractatus in epistola ad Philippenses

C. Ricci (ed.)
Add to basket ->
CX+214 p., 155 x 245 mm, 2014
ISBN: 978-2-503-55266-8
Languages: Latin, German
HardbackHardback
The publication is available.The publication is available.
Retail price: EUR 180,00 excl. tax
How to order?
Als Häretiker verdächtigt, doch als Bibelexeget geschätzt: Mit diesem Profil ist Claudius von Turin (ca. 780-827/28) bekannt. In der Tat ist sein Eifer als Bischof gegen den Bilder- und Reliquienkult von zeitgenössischen Theologen wie Jonas von Orléans und Dungal scharf kritisiert worden. Seine zahlreichen Kommentare zum Alten und Neuen Testament wurden aber bereits zu seiner Zeit geschätzt, dann häufig wiederverwendet  und ggf. pseudepigraphisch überliefert. Im Laufe der Zeit sind sie fast in Vergessenheit geraten, verloren gegangen oder lange unveröffentlicht geblieben. Dies gilt auch für die Kommentare zum Epheser- bzw. zum Philipperbrief, die Claudius kurz vor seiner Übernahme des Bischofsamtes verfasst und dem Kaiser Ludwig dem Frommen gewidmet hat; bei ihm hatte er zuvor als Hofkaplan gewirkt. Diese Kommentare bestehen – ebenso wie die anderen des Claudius – aus Exzerpten verschiedener patristischer Quellen, darunter auch wenig bekannte Pauluskom¬mentare. Augustins Schriften, besonders die zur Gnadenlehre, spielen eine zentrale Rolle. Gerade an der Auswahl von patristischen Stellen lässt sich Claudius’ Bibel- und Theologieverständnis ablesen: Darin besteht das Interesse an diesen kompilatorischen Werken, die hier zum erstmal im Druck erscheinen.
Cristina Ricci (geb. 1972) hat in Bologna Altertumswissenschaften studiert und in Rom über die Geschichtstheologie Gregor des Grossens promoviert (Studia Anselmiana 135, Rom 2004); dort hat sie auch ein Lizenziat in Patristik erlangt (am Institutum Patristicum Augustinianum). Ihre Forschung zum Epheser- und zum Philipperkommentar von Claudius von Turin wurde an der Universität Basel durchgeführt und vom Schweizerischen Nationalfonds gefördert.
Series Branch:
Corpus Christianorum
Corpus Christianorum Medieval Latin Series
Corpus Christianorum Continuatio Mediaevalis
Interest Classification:
Religion (including History of Religion) & Theology
Judaeo-Christian Bible : texts criticism & exegesis
Classics, Ancient History, Oriental Studies
Latin literature
Medieval Latin literature

Privacy Policy - Terms and Conditions © 2017 Brepols Publishers NV/SA - All Rights Reserved