Skip Navigation Links

Phronêsis - Prudentia - Klugheit
Das Wissen des Klugen in Mittelalter, Renaissance und Neuzeit - Il sapere del saggio nel Medioevo, nel Rinascimento e nell'età moderna

A. Fidora, A. Niederberger, M. Scattola (eds.)
Add to basket ->
348 p., 165 x 240 mm, 2013
ISBN: 978-2-503-54989-7
Languages: German, Italian, English
PaperbackPaperback
The publication is available.The publication is available.
Retail price: EUR 59,00 excl. tax
How to order?
Online content: http://www.brepolsonline.net/action/showBook?doi=10.1484/M.TEMA-EB.5.112378

Klugheit, heute oftmals missverstanden als Cleverness oder Gerissenheit, gehört bis in die Frühe Neuzeit zu den Schlüsselbegriffen der praktischen Philosophie.
Die in diesem Band versammelten Beiträge untersuchen den Begriff der Klugheit in historisch vergleichender Perspektive von seinen Ursprüngen in der griechischen Antike über die islamische Philosophie bis in das lateinische Mittelalter, das eine systematisch komplexe und stark differenzierte Klugheitslehre entwickelt. Ein Ausblick auf frühneuzeitliche und moderne Entwicklungen beleuchtet das weitere Geschick der Klugheit in der europäischen Tradition und macht dabei auf Kontinuitäten und Neuaufbrüche zwischen Mittelalter und Früher Neuzeit aufmerksam.

La prudenza, che oggigiorno è spesso fraintesa come scaltrezza o astuzia, costituiva fino all’età moderna uno dei concetti fondamentali della filosofia pratica.
I contributi raccolti in questo volume indagano il concetto della prudenza in una prospettiva storica e comparativa partendo dalle sue origini nell’antica Grecia, toccando la filosofia islamica e giungendo al Medio Evo latino, che sviluppò la dottrina della prudenza in un sistema complesso e la articolò in sottili differenziazioni. Uno sguardo alle evoluzioni nell’età moderna e contemporanea illumina il successivo destino della prudenza nella tradizione europea e rende in tal modo evidenti le continuità e le discontinuità tra il Medio Evo e la prima età moderna.

Table of Contents

INDEX

Alexander FIDORA, Andreas NIEDERBERGER, Merio SCATTOLA: Einleitung / Introduzione

Enrico BERTI
La phronêsis nella filosofia antica

Hans DAIBER
Wissen und Handeln in der philosophischen Ethik des Islam. Griechische Wurzeln und islamische Transformation

Alexander FIDORA
Die prudentia im Prozess der Verwissenschaftlichung der Ethik im Mittelalter

Markus RIEDENAUER
König auf dem kontingenten Kontinent: Klugheit als Führungskompetenz bei Thomas von Aquin

Pasquale PORRO
Prudentia universalis, prudentia experimentalis e virtù morali: Enrico di Gand sul circolo aristotelico di sagezza e bontà

Andreas NIEDERBERGER
Prudentia und scientia moralis bei Wilhelm von Ockham

Orazio CONDORELLI
Prudentia in iure. La tradizione dei giuristi medievali (prime ricerche)

Pietro B. ROSSI
Vita activa /vita contemplativa: l'ideale etico e civile di Gasparo Contarini (†l542), patrizio veneziano e cardinale

Merio SCATTOLA
Von der prudentia politica zur Staatsklugheitslehre. Die Verwandlungen der Klugheit in der praktischen Philosophie der Frühen Neuzeit

Wilhelm SCHMIDT-BIGGEMANN
lus, Constantia und Prudentia in der Frühen Neuzeit. Justus Lipsius als Beispiel

Marco GEUNA
James Harrington's Ancient Prudence

Yasuyuki FUNABA
Gibt es Sätze, die zwar in thesi, aber nicht in hypothesi gelten? Klugheit bei Kant

Heinz-Gerhard JUSTENHOVEN
Politische Klugheit oder staatliche Interessen? Ethische Überlegungen zu einer nachhaltigen Sicherheitspolitik

Index nominum antiquorum et mediaevalium

Index nominum modernorum

Review
"Die aufsätze von Fidora und justenhoven sind gelungen und stellen die Problematik, die sich für die Klugheit nach der Verwissenschaftlichung der Ethik ergibt, hervorragend dar (...). Auch die übrigen Beiträge passen gut in den Band, so dass er insgesamt hält, was er zu Anfang verspricht (...). (Stefan Düfel, in: Bochumer Philosophisches Jahrbuch für Antike und Mittelalter, 17, 2014, p. 260-262)
Interest Classification:
Philosophy
History of Philosophy (general)
Scholastic Philosophy (c. 1200-1500)
Renaissance (humanist) Philosophy (c. 1300-1650)
Medieval & Renaissance History (c.400-1500)

Privacy Policy - Terms and Conditions © 2017 Brepols Publishers NV/SA - All Rights Reserved