Skip Navigation Links
Corpus Christianorum
Hieronymus de Praga
Quaestiones, Polemica, Epistulae
Iohannis Hus Opera omnia, Supplementum I

F. Šmahel, G. Silagi (eds.)
Add to basket ->
CLXIV+308 p., 11 b/w ill., 155 x 245 mm, 2010
ISBN: 978-2-503-52920-2
Languages: Latin, German
HardbackHardback
The publication is available.The publication is available.
Retail price: EUR 245,00 excl. tax
How to order?

Hieronymus von Prag, Magister der Universitäten von Paris, Köln, Heidelberg und Prag, ist durch Leben und Wirkung untrennbar mit seinem Freund Johannes Hus verbunden. Beide wurden als unverbesserliche Ketzer auf dem Konzil von Konstanz verurteilt und 1415 und 1416 kurz nacheinander verbrannt. Während Hus als einer der wichtigsten Vorläufer der europäischen Reformationen in das allgemeine Geschichtsbewußtsein einging, gilt dies nicht in gleichem Maße für Hieronymus, wohl auch weil sein literarisches Werk weitgehend unbekannt ist. Dabei erfreute sich dieser non-konforme Philosoph zu Lebzeiten ungeheuren Ansehens: Poggio Bracciolini, Zeuge beim Prozeß und bei der Hinrichtung, nannte Hieronymus von Prag einen Zweiten Cato, „virum dignum memoria hominum sempiterna“ (Brief 4 an Leonardo Aretino).

Im vorliegenden Band werden erstmals gesammelt alle erhaltenen Schriften des Gelehrten vorgelegt, viele davon bisher ungedruckt: akademische Erörterungen, Streitschriften, politische und persönliche Briefe (mit Dokumentation der unter Folter erzwungenen Abkehr von Hus und deren Rücknahme, die den Feuertod bewußt in Kauf nahm), und das Corpus delicti „Scutum fidei“, eine originelle Erklärung der Trinität in einem Wassergleichnis.

Die ausführliche Einleitung vom besten Kenner der Zeit stellt das Werk und den Menschen auf den gebührenden Platz in der Geistesgeschichte, auch als kleiner Versuch einer Wiedergutmachung im Sinne von Poggio Bracciolini.

Series Branch:
Corpus Christianorum
Corpus Christianorum Medieval Latin Series
Corpus Christianorum Continuatio Mediaevalis
Interest Classification:
Classics, Ancient History, Oriental Studies
Latin language
Medieval Latin language
Latin literature
Medieval Latin literature

Privacy Policy - Terms and Conditions © 2017 Brepols Publishers NV/SA - All Rights Reserved