Skip Navigation Links
Ambrosius
De virginibus - Über die Jungfrauen

P. Dückers (ed.)
Add to basket ->
440 p., 125 x 195 mm, 2009
ISBN: 978-2-503-52157-2
Languages: Latin, German
HardbackHardback
The publication is available.The publication is available.
Retail price: EUR 46,64 excl. tax
How to order?

Das Ideal der Jungfräulichkeit wurde von den Anfängen des Christentums an hochgeschätzt. Ambrosius faßt mit seiner Schrift „De virginibus“ die große Tradition des Virginitätsideals zusammen. Das 377 verfaßte Werk stützt sich auf die Vorstellung von der Jungfräulichkeit, so wie Origenes sie formuliert hat. Für Ambrosius ist das jungfräuliche Leben „engelgleich“ und bezieht sich auf Christus als Urbild der Virginität. Damit hebt sich das christliche Jungfräulichkeitsideal von vergleichbaren heidnischen Lebensformen wie dem Vestalinnenkult ab. Der hohe Stellenwert dieser Lebensweise beruht aber nicht allein auf dem Charakter der Übernatürlichkeit, sondern auch auf dem Vergleich der Jungfrau, die als Braut Christi betrachtet wird, mit der Gottesmutter Maria.

Die vorliegende Ausgabe enthält einen neuen kritischen Text und eine modernen Ansprüchen angepaßte Übersetzung.

Der Bearbeiter, Peter Dückers, Dr. theol., ist Pfarrer.

Review

"A most valuable scholarly resource, based on solid philological research." (in: International Review of Biblical Studies, vol. 55, 2008/09, 2126)

"It must be said that this new Fontes Christiani volume is a welcome addition to the collection. If offers a reliable text and fluent German translation with a thorough commentary." (L. Van der Sypt, in: Ephemerides Theologicae Lovanienses, 86/1 (2010), p. 229-231)

Interest Classification:
Religion (including History of Religion) & Theology
Christian Theology & Theologians
Western Fathers (c. 160-735)
Classics, Ancient History, Oriental Studies
Latin literature
Early Christian & Patristic Latin literature

Privacy Policy - Terms and Conditions © 2017 Brepols Publishers NV/SA - All Rights Reserved