Skip Navigation Links
Corpus Christianorum
Arator Subdiaconus
Historia apostolica
Glossae

A.P. Orbán (ed.)
Add to basket ->
IV+695 p., 155 x 245 mm, 2006
ISBN: 978-2-503-01303-9
Languages: Latin, French
HardbackHardback
The publication is available.The publication is available.
Retail price: EUR 300,00 excl. tax
How to order?

Am 6. April 544 überreichte Arator seine Historia apostolica, ein Bibelepos, das die Apostelgeschichte in zwei Büchern von 1076 bzw. 1250 Hexametern behandelt, dem Papst Vigilius mit einem Widmungsbrief. Schon sieben Tage nach der Überreichung begann Arator, inmitten der Wirren des ostgotisch-byzantinischen Krieges, mit Genehmingung des Papstes sein Werk in der Kirche S. Petri ad uincula in Rom öffentlich unter großem Beifall vorzulesen: die letzte öffentliche antike Dichterlesung, von der wir Kunde haben. Wege ihres reichen Wortschatzes, ihrer gewandten Ausdrücke, ihrer kühnen Allegorien und Zahlenmystik und dank ihrem erbaulich-didaktischen Gehalt wurde diese Dichtung im Mittelalter viel gepriesen und gelesen, und ist unter die christlichen , in der Schule zu lesenden Klassiker eingereiht worden. Arator wurde also, bereits im frühen Mittelalter, zu einem der beliebtesten Dichter und seit der Karolingerzeit wurde auch er im Schulunterricht neben der heidnischen Klassikern verwendet und mitunter selbst über einen Vergil gestellt. Als Schultext wurde Arators Historia apostolica denn auch zu wiederholten Malen in Autoren-Sammelcodices, versehen mit zahlreichen interlinearen und marginalen Glossen und Kommentaren, überliefert worden. Unsere neue Edition der Historia apostolica von Arator gründet sich auf alle 27 bis zum Ende des 11. Jahrhunderts (= dem Höhepunkt der Glossierungstätigkeit in den Arator-Handschriften) mit Glossen und Kommentaren versehenen Arator-Hss., und ist zweigliedrig: geboten wird einerseits eine kritische Edition der Historia apostolica mit einem ausführlichen Quellenapparat, welche hinsichtlich der Ausgabe von McKinlay (CSEL 72, Wien 1951) und Perugi (Roma 1911) manche Verbesserungen aufweist, und andrerseits eine erste kritische Ausgabe der mittelalterlichen Glossen und Kommentare zu Arators Historia apostolica. Der kritischen Edition der Historia apostolica und der mittelalterlichen Glossen und Kommentare geht eine eingehende Einführung voraus über Arators Leben und Werk, das Fortleben der Historia apostolica im Mittelalter, Arator als Schulautor, die Historia apostolica und die Schulautoren-Codices, die handschriftliche Überlieferung von Arators Historia apostolica, die Testimonia usw. Die Ausgabe schließt mit einem Appendix zu den Quellen der Historia apostolica, einem Index Biblicus, Index Auctorum und einem Verzeichnis der althochdeutschen Glossen.

Series Branch:
Corpus Christianorum
Corpus Christianorum Patristic Latin Series
Corpus Christianorum Series Latina
Interest Classification:
Religion (including History of Religion) & Theology
Christian Theology & Theologians
Western Fathers (c. 160-735)
Classics, Ancient History, Oriental Studies
Latin literature
Early Christian & Patristic Latin literature

Privacy Policy - Terms and Conditions © 2017 Brepols Publishers NV/SA - All Rights Reserved